Borca

Aus Degenesis Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borca
Krater: Wupperkrater, Raptus: -

Bedeutende Städte: Westborca: JustitianDomstadtLiquaExaltNullpellia - Ostborca: OsmanPraha

Regionen: Das ProtektoratHellvetikaRamein-Region

besondere Orte: Sichelschlag - Westborca: Das SpitalZonenbrand - Ostborca: Die Nadeltürme - Hellvetica: Die Alpenfeste


Kultursymbol Borca by SIXMOREVODKA

Eine der 7 Kulturen im Herzen des alten Europas

Gesamteindruck und Stimmung

Borcas Westen ist eine staubige Steppe, aus der überall die Ruinen des Urvolks empor ragen. Die Flüsse sind trocken gefallen und in einigen alten Flusstälern entlang des Rains wächst nun wilder Weizen. Vom Primer weitgehend verschont, erblühen hier viele Kulte: Spitalier bekämpfen von Borca aus den Primer in der bekannten Welt. Die Richter schufen mit dem Protektorat, von Justitian ausgehend, eine fragile Zone der Ordnung. Wiedertäufer wählten Domstadt zu ihrer Hauptstadt und dehnen ihr Einflussgebiet bis ins Protektorat hinein aus. Die Alpen werden von der gigantischen Festung der Hellvetiker bewacht. Im Osten sind die Jehammedaner der vorherrschende Kult in der Metropole Osman. Doch auch Chronisten, Schrotter und Bleicher sind hier zu finden und überall da, wo viele Menschen aufeinander treffen, dürfen die Apokalyptiker nicht fehlen. Doch die scheinbare Idylle trügt: Von allen Seiten drohen Gefahren: Der Schwarm aus Franka droht immer wieder Westborca zu überrollen, der Sichelschlag teilt das Land in zwei Hälften, doch die größte Gefahr droht momentan wohl von den vielen Klans, die aufbegehren und sich gegen die Zwänge der Zivilisation mit brutaler Gewalt zur Wehr setzen.
In Ostborca konnten die Chronisten nie wirklich Fuß fassen. Hier gibt es keine Horden von Schrottern, die die urvölkischen Ruinenstädte auf Links drehen. Hier leben die Menschen ohne Technik im Einklang mit der Natur. Die Ruinenstädte sind überwuchert und nahezu unberührt. Wagt sich doch einmal ein Schrotter hinein, wird er nur die wertvollsten Schätze bergen und durch die Alpenfestung nach Westborca schaffen. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 60)

Klima und Vegetation

Westborca grenzt im Norden an die Gletscher der Eisbarriere, es schneit fast das ganze Jahr hindurch. Weiter im Süden durchbrechen Gräser, Moose und Flechten die Kältesteppe. In den Ruinen der Städte finden sich Birken und Fichten. Die Staubmassen, die der Wupperkrater ausgestoßen hat, werden mehr und mehr im Erdreich gebunden, nur in den Ruinenstädten türmt der Wind ihn noch zu Dünen in den Straßenschluchten. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 54f)
In der Rameinregion herrschen durchschnittliche Temperaturen von 15° im Sommer und 10° im Herbst. (Siehe: Degenesis - Ein Stern wird fallen; Seite 18)
Der Osten Borcas wird dagegen geprägt durch dichte Nadelwälder und Herden von Moschusochsen. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 60)

Regionen

Wichtige Städte

Westborca

Städte im Protektorat
A 235 Arnsberg Bleifeld Born Cavernis
Die Klawen Ferropol Gesseln Harm Hundsloch
Ignatz Justitian Kalkbruch Last Exit Liqua
Marienstatt Mobilis Siegen Sinder Das Spital
Wetzlar Menden
Städte im Rameingebiet
Nullpellia
Städte im Einflussgebiet der Wiedertäufer
Domstadt Severnius Ferropol Liqua
Sonstige Städte in Westborca
Exalt Noret

Ostborca

Städte in Ostborca
Dresden Praha Republika Osman

Hellvetika

Städte in Hellvetika
Basel Bern

Wichtige Landmarken

Landmarke Beschreibung
Sichelschlag gewaltiger Erdspalt bzw. vulkanischer Graben, der West- von Ost-Borca trennt
Wupperkrater borcischer Einschlagskrater im heutigen Protektorat
Rain Flusstal des voreshatonischen Flusses Rhein, der heute versiegt ist
Zonenbrand sich ausbreitende Naniten-Struktur in der Nähe von Menden
Der gefallene Stern in der Ramein-Region

Wichtige Kulte

Die wichtigsten Kulte in Borca
Richter Die Herren des Protektorats. Sie haben ihren Hauptsitz in Justitian.
Spitalier haben großen Einfluss im Protektorat, wo sie bspw. die Ernten der Ernährer zertifizieren. Sie haben ihren Hauptsitz im Spital.
Chronisten üben großen Einfluss auf die Richter aus. Sie haben ihren Hauptsitz in Justitian.
Schrotter Die ausgedehnten Ruinenfelder Westborca sind die Heimat des europäischen Schrotterkultes. Die Schrotter haben ein ungeschriebenes Abkommen mit den Chronisten, die ihnen all ihre Funde abnehmen.
Wiedertäufer haben sich rund um Domstadt ein großes Einflussgebiet geschaffen. Sie ernten den wilden Weizen aus dem Bett des Rains und kämpfen gemeinsam mit den Spitaliern gegen die Fäulnis.
Apokalyptiker sorgen für die nötige Abwechslung bei der Bevölkerung Westborcas und kurbeln die (Schatten-)Wirtschaft an. Prostitution und der Handel mit der Droge Burn sind ihre Haupteinnahmequelle.
Sipplinge Unterschiedliche Sippen und Klans sind überall in Borca anzutreffen.
Hellvetiker Die Herren der Alpenfeste kontrollieren die Passage zwischen Borca und Purgare und den Übergang über den Sichelschlag. Sie sind gefragte Söldner, weit über Borcas Grenzen hinaus.


Wichtige Charaktere

Wichtige Charaktere in Borca
Richter Archot Erster Richter, Herrscher des Protektorats.
Chronisten Chromium Abtrünniges Fragment der Chronisten in den Nadeltürmen in Ostborca.
Iridium Weiteres abtrünniges Fragment, in den Nadeltürmen.
Impuls Fragment im Zentralen Cluster in Justitian, fädelte den Anschlag Nevens ein, der den Vormarsch der Africaner auf dem Balkhan stoppte.
Spitalier Kranzler Anführer der Preservisten in Arnsberg
Neolibyer Wakili In Justitian lebender neolibyscher Händler, ermöglichte es gut fünfzig Spitaliern von Qabis aus eine Expedition in die africanischen Psychovoren zu unternehmen. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 133f)

Geschichte

Plots und offene Enden

Snippets

  • Metall ist billig in Westborca. Türen und Wände werden damit beschlagen, Wege ausgelegt und Brücken gebaut, aus Blechschalen wird gegessen. Holz ist dagegen selten und muss von weit her beschafft werden. In den besiedelten Gebieten sind bereits alle Wälder abgeholzt. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 55)
  • Wegmarken in Form von aufeinandergeschichteten Steinen weisen in der Staublunge den Weg von Siedlung zu Siedlung. Händler legen an den Wegmarken Schmuck und Burnknospen aus, um die Wilden, die Klans zu besänftigen, denn außerhalb des Protektorats haben sie das Sagen. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 56)
  • Was dem Westborcer das Metall ist dem Ostborcer das Holz. Was sich hier im Überfluss findet, ist dort Mangelware und umgekehrt. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 60)
  • Schrotter und Chronisten versuchen den Einfluss der Africaner in Borca gering zu halten. Wo das nicht mit Waffengewalt oder Sabotage gelingt, werden böse Gerüchte gestreut. Doch die Africaner sind nicht machtlos: Wo sie auftauchen, wissen sie vor allem die Kleinen mit Geschenken zu überzeugen. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 62)

Quellen