Krater

Aus Degenesis Wiki
(Weitergeleitet von Erdenchakra)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Asteroideneinschläge beim Eshaton haben die Erde schwer gezeichnet. Dabei sind unter anderem auch sechs riesige Einschlagkrater entstanden aus denen sich der Primer durch Muttersporenfelder verbreitet und jeder Kultur eine eigene Nemesis beschert hat.

Die großen Krater werden auch als Erdenchakren bzw. kurz Chakren bezeichnet. Dabei gibt es in den Studien der Spitalier sowohl Beziehungen zu den, aus dem asiatischen Raum stammenden, Energiezentren des Menschen aber auch Bezüge zum indianischen Glauben der die Chakren nicht nur dem Menschen zuordnet sondern Verbindungen zu Natur und Götterglaube zieht.

Krater


Kultur Krater Raptus Beschreibung
Hybrispania Mirar Prägnoktik ...
Purgare Nox Psychokinetik ...
Pollen Pandora Biokinetik ...
Franka Souffrance Pheromantik ...
Balkhan Usud Dushan ...

Mirar

Einschlagkrater des Eshaton in Hybrispania.

Nox

Einschlagkrater des Eshaton in Purgare.

Pandora

Der größte aller Einschlagkrater des Eshaton in Pollen gelegen.

Souffrance

Einschlagkrater des Eshaton in Franka.

Usud

Balkhanischer Einschlagkrater

Weitere Krater

Janus-Krater

Ein Einschlagkrater des Asteroiden beim Eshaton.

Wupperkrater

Ein Einschlagkrater des Asteroiden beim Eshaton in Borca.

Vermutete Chakren

Colossus

Zonenbrand

In Borca wurde das erste Muttersporenfeld mit einer gefährlichen Mischung aus Nanotechnologie und Chemie besiegt. Die Fäulnis wurde zwar aufgehalten, aber das tote Land breitet sich im Zonenbrand genannten Areal weiter aus. Die Spitalier behalten es genau im Auge.

Dhoruba

Das Dhoruba in an sich ist zwar kein Krater, sondern viel mehr die Schneise eines vorüberziehenden Asteroiden, doch kommt ihm als Geburtsort der Psychovoren eine ähnliche Rolle zu, wie den Kratern und Erdenchakren in Europa. Das Dhoruba befindet sich in Africa

Quellen