Geißler

Aus Degenesis Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kultsymbol Geissler by SIXMOREVODKA
Geißler SIXMOREVODKA

Sie sind die Krieger Africas, die Hyänen der Schlachtfelder, die Gesichter verdeckt von weißen Knochenmasken. Sie rächen sich am Weißen Mann für Jahrhunderte der Unterdrückung und zögern nicht, für ihr Volk in den Tod zu gehen. Von der africanischen Trinität sind sie der in Europa gefürchtetste Teil. Als Kriegerkaste halten sie die Ehre der Ahnen ebenso hoch wie den eigenen Körper. Diese Mischung aus Tradition und Moderne zieht sich von ihren Taten bis zu ihrem Äußeren: zu Flakweste und Stahlhelm sind sie barfuß, zu modernen Feuerwaffen gesellt sich der traditionelle Ovalschild.

Geschichte

Wandzeichnungen in Agadesh, der alten Ruinenstadt, erzählen die Geschichte des africanischen Volkes: Von der Dominanz der Weißen über die Africaner, wie diese sich schließlich erhoben und die Europäer Schritt um Schritt zurück drängten. Wie sie lernten die Peitsche, die Geißel, das Symbol der Unterdrückung und Erniedrigung gegen ihre Peiniger zu wenden. Die Geißler haben sich nach dieser Waffe benannt und betrachten sich heute als die Pranke des africanischen Löwen, der sich mit ihrer Hilfe gegen die europäische Krähe behauptet.
Und sie machen an der Grenze zu Europa nicht Halt. Sie werden nicht abwarten, bis sich die Weißen in ihrem Land wieder erholt haben und dann wieder über Africa herfallen. Nur ein Weißer in Ketten ist ein guter Weißer. Mit dieser Einstellung drängen Geißlerrudel die hybrispanischen Guerreros in die Verwerfung und säubern Ruinenfelder in Franka und Borca von Schrottern.
Die Geschichte ist lebendig bei den Geißlern: Mit Rauschpflanzen und Trommeln begeben sie sich in Trance, scharen sich um einen alten Geißler und spüren die Kraft und den Geist der Ahnen. Der Quell ihres Zusammenhalts ist das kollektive Erinnern. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 242)

Aussehen und Kleidung

Rekrutierung und Aufstieg

Die Mutter eines Kindes allein entscheidet, ob es ein Geißler wird oder nicht. Ohne die Zustimmung der Mutter ist keine Aufnahme möglich. Mit zwölf Jahren muss das Kind seinen Wert für die Geißler beweisen und eine, bisweilen lebensgefährliche, Aufgabe erfüllen. Ist es erfolgreich, wird es im Heimatdorf als Geißler vorgestellt und darf sich bei den Neolibyern bedienen.
Bis zum 28. Lebensjahr wird der nunmehr erwachsene Geißler von der Dorfgemeinschaft versorgt. Er darf nicht heiraten, da Partner und Kinder in Existenznot kommen, wenn der Ernährer im Kampf stirbt. Sexuelle Beziehungen sind dagegen erlaubt.
Ab dem 28. Lebensjahr und nach einem Loslösungsritual, gilt der Geißler als Ältester und wird die Kämpfe nunmehr organisieren und ausrüsten. Nun darf er auch heiraten, muss für Frauen und Nachwuchs aber selbst aufkommen, meist durch Gewinne aus Sklavenverkäufen.
Mit 50 gelten sie als Weise, stellen sich an die Spitze ihres Dorfes, sprechen Recht oder leben als Eremiten im Einklang mit den Ahnen. Doch ihre Zahl ist gering. Das kriegerische Leben verlangt dem Körper einiges ab: Nur wenige Geißler werden älter als 45 Jahre. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 247)

Ränge der Geißler

Verbreitung

Kultur Beschreibung
Borca An der Seite der Neolibyer sichern sie deren Handelsexpeditionen.
Franka An der Seite der Neolibyer sichern sie deren Handelsexpeditionen.
Pollen Von Breslau aus gehen sie auf Biokinetenjagd
Purgare An der Seite der Neolibyer sichern sie deren Handelsexpeditionen.
Hybrispania Hier drängen die Geißler die Guerreros in die Verwerfung zurück
Africa Die Heimat der Geißler und ihrer Ahnen.

Wichtige Charaktere

Name Beschreibung
Ayubu der Bluthund Der Simba ging siegreich aus vielen Schlachten mit den Hybrispaniern hervor. Als er auch die Anführer der Guerreros besiegt hatte, stieg er zum Dumisai auf. Und noch immer gönnt er sich keine Ruhe und führt sein Rudel tief in die Verwerfung, auf der Suche nach einem Weg hinter die befestigten Frontlinien des Feindes (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 251)
Ephrem Ein Zwitterwesen, halb Mann, halb Frau und darum von den Geißlern geächtet. Sie versucht durch große Taten zu bestehen, doch ohne Erfolg: Sie bleibt ein Dufu (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 251)
Agu Ein großer Krieger, der aber an den fortwährenden Kämpfen in Hybrispania zerbrach. Er verliebte sich in eine Sklavin, die Zweitfrau eines Neolibyers in Al-Andalus, mit der er in die Verwerfung floh. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 251)

Beziehungen

...

Was denken Geißler über:

Kult Stereotyp
Anubier Die Anubier sind die Weisen, die von den Geißlern ehrfürchtig geachtet werden.
Apokalyptiker Sie sind schön anzusehen und erzielen gute Preise auf den Sklavenmärkten.
Bleicher Ausgestoßene, kranke Würmer, die sich in die Erde verkrochen haben und das gesunde Leben an der Oberfläche hassen.
Chronisten Die Geißler gehen ihnen aus dem Weg, wenn sie es können, schließlich besagen die Gerüchte, das sie wie uralte Geister in Rätseln sprechen.
Hellvetiker Wegelagerer zwischen Africa und den Weißen.
Jehammedaner Wenn man sich mit ihnen einlässt, kehrt man nicht ohne Kratzer und Blessuren zurück.
Neolibyer Verweichlichte Säcke in bunten Gewändern. Immerhin rüsten sie die Geißler aus. Normal.
Richter Viele Richter auf einem Haufen können gefährlich sein. Die Neolibyer versuchen sie mit Dinaren gefügig zu machen. Ob das mit der Geißel besser geht, muss noch bewiesen werden.
Schrotter Sie wühlen im Dreck und weichen Kämpfen aus. Was soll man von ihnen erwarten?
Sipplinge Sklaven. Mal besser, mal schlechter, aber die Neolibyer nehmen alle, die arbeiten können.
Spitalier Die Neolibyer haben sie nach Qabis geholt, die Anubier warnen vor ihnen. Die Geißler sind verwirrt und skeptisch.
Wiedertäufer Ein weißer Kriegerklan. Sie sehen die Geißler nicht als Feinde. Eines Tages werden die Geißler sich diesen Umstand zu Nutze machen.

Begriffe und Sprache

Erst lange nach dem Eshaton fanden die Africaner zu einer gemeinsamen Sprache, dem Warui. Sie entstand nahe dem Psychovorengürtel und erlaubt es den Africanern mit Hilfe von Klick- und Schnalzlauten, neben dem Inhalt auch Gefühle zu vermitteln. Für die Geißler ist es die Sprache der Ahnen. Doch verwässert und verliert sie sich, je weiter die Geißler nach Europa vordringen. Sie tragen darum Psychovorensamen bei sich, die, zerkaut, das Sprachgefühl auch im hohen Norden erhalten. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 243)

Probleme und offene Plots

Snippets

  • In den Siedlungen werden die Geißler von den Frauen umschwärmt und von Kindern bewundert. Sie verachten und verspotten die Neolibyer für ihre verweichlichten Körper. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 242)
  • Die enge Verbundenheit der Geißler zu den Ahnen macht sie zu Richtern, zu Wächtern der Tradition. Sie werden gerufen, wenn es in einem Dorf Streit gibt, jemand der Lüge überführt wird, usw. Sie entscheiden im Sinne der Ahnen. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 242f)
  • Fällt der Verdacht der Maßlosigkeit auf einen Geißler, so werden seine Brüder und Schwestern ihn packen und ihn vor der Stadt bis zur Besinnungslosigkeit schlagen und treten, bis sein Wille bricht und er sich wieder daran erinnert, was seine Rolle ist: Die Pranke des Löwen zu sein. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 244)
  • Auf kunstvoll geschnitzten Holztafeln zeichnen die Geißler ihre Verwandtschaftsgeschichte nach. Vor jedem Haus eines Dorfes steht eine solche Tafel, der Stolz der Familie. Das Schnitzen ist die einzige Art von "Arbeit", die einem Geißler neben Kampf und Jagd erlaubt ist. Alles andere ist Sklavenarbeit. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 245)

Quellen