Psychonaut

Aus Degenesis Wiki
(Weitergeleitet von Homo Degenesis)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Psychonauten haben viele Namen und Bezeichnungen. Die gängigsten sind: Homo Degenesis, Absonderlicher, oder Entseelter.

Psychonauten sind Kinder von Burn verseuchten Eltern. Dabei spielt es scheinbar keine Rolle, ob die Eltern noch menschlichen Willen besitzen oder bereits zu Leperos wurden. Während infizierte Erwachsene nur Träger der Fäulnis sind, verändert der Primer den Bauplan der Kinder. Diese Kinder fallen schon in jüngsten Jahren durch ihre Sonderbarkeit auf: sie lachen nie, fordern nur stumm, und haben oftmals ein kränkliches Erscheinungsbild.

Irgendwann beginnen dann die sichtbaren Veränderungen je nach Raptus und der Psychonaut verliert auch den letzten Rest Menschlichkeit. Ausgewachsen sind sie äußerlich geradezu monströs entstellt und besitzen teilweise starke psychische Fähigkeiten, die als Phänomene bezeichnet werden.

Manche Kulturkreise oder Kulte sehen sie als Feinde der Menschheit, manche als Heilige. Sie zeichnen sich durch besondere Kräfte und ein dem Menschen nicht verständliches Handeln aus, sind aber immer an ein Muttersporenfeld gebunden bzw. handeln in dessen Interesse.

Quellen