Liste der Waffen

Aus Degenesis Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite bedarf einer Überarbeitung.

muss noch weiter ausgebaut werden. Ich finde eine listenförmige Waffensammlung besser, als jeder Waffe eine eigene Seite zu erstellen, deren Informationsgehalt minimal ist. Sollte es doch zu einer Waffe deutlichmehr Infos geben (bei Wegbereiter oder Spreizer könnte ich mir das gut vorstellen) verlinken wir die Waffe hier in der Liste mit ihrer eigenen Seite, die dann erstellt wird. So schaffen wir Übersicht --Ryker (Diskussion) 16:57, 10. Jan. 2016 (CET)



Africanische Waffen

Waffe Beschreibung
Flinte Aufwändig verziertes Gewehr der Neolibyer, das mehr zur Repräsentation als zum Jagen taugt. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 229)
Geißel Elektrifizierte Peitsche der Geißler, oft auch mit Widerhaken versehen. Schlagen die Geißler damit zu, können sie ihr Opfer mit einem starken Stromstoß außer Gefecht setzen. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 240)

Balkhanische Waffen

Borcische Waffen

Waffe Beschreibung
Bidenhänder Zweihandschwert der Wiedertäufer
Brenner Flammenwerfer der Wiedertäufer
Muskete Feuerwaffe der Richter
Pneumohammer Mit Wasserdampf angetriebener Geschosswerfer der Pneumanten in der Rameinregion. Hat die Kohle den Wasserkessel im Inneren der Waffe erst aufgeheizt, feuert die Waffe ihre Bolzen, unter lautem Zischen, aus drei Mündungsrohren. Die Handhabung ist gewöhnungsbedürftig und der Rückstoß gewaltig. Die Pneumanten tragen darum spezielle Armschienen. Droht der Hammer Feinden in die Hand zu fallen, wird kurzerhand das Überdruckventil blockiert, was den Hammer nach kurzer Zeit in einer Schrapnellewolke explodieren lässt, deren Splitter bis zu hundert Schritt weit fliegen lässt. (Siehe: Degenesis - Ein Stern wird fallen; Seite 20f)
Spreizer ...
Wegbereiter ...

Frankische Waffen

Hybrispanische Waffen

Pollnische Waffen

Purgische Waffen

Waffe Beschreibung
Lupraza Auch Wolfstöter genannt. Eine abgesägte Schrotflinte, die von den Vigilantes in Purgare verwendet wird um Jagd auf Psychokineten zu machen.