Spreizer

Aus Degenesis Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die typische Waffe der Spitalier ist der Spreizer, ein übermannshoher Stab mit einer Klinge, die ein Schnappgelenk aufweist. Im Inneren des Stabes befindet sich ein kinetischer Speicher, der über eine Handpumpe aufgepumpt werden kann. Durch diesen Vorgang werden die beiden äußeren Klingen aufgeklappt. Anschließend können die beiden äußeren Klingen kraftvoll über der Mittelklinge zusammenklappen. Dadurch eignet sich die Waffe sowohl zum Zerschneiden wie zum Aufspreizen.

Vor dem Eshaton wurde der Spreizer von AMSUMOs der UEO-Truppen genutzt, die über heutzutage verschweißte Anschlüsse direkt mit dem Interface den Spreizer bedienen konnten.

Am Ende des Schafts, unter einer Fußraste, können verschiedene Kartuschen angeschraubt werden, die häufigste ist dabei der Mollusk. Aber auch andere Möglichkeiten wie ein Leuchtaufsatz, der durch beständiges Pumpen des Kinetikspeichers zum Leuchten gebracht wird, sind verbreitet.

Quellen