Ziggurath

Aus Degenesis Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zigguraths sind große Stufenpyramiden aus Steinen, Lehm und Insekten. Große Schlote erheben sich aus den Stufen und ragen teilweise über die Pyramide hinaus. Fäulnis überzieht die Zigguraths und Insekten perlen wie Wasser die Stufen hinab. Oben auf der Pyramide thront ein Pheromant.
Die Anordnung der Zigguraths orientiert sich nicht an Städten oder Handelswegen. Zeichnet man aber die Lage der Pyramiden auf einer Karte ein, fällt auf, das die Zigguraths sich alle auf den Ecken eines gedachten Chakrensymbols befinden. Ameisen transportieren den Zellstoff aus der Umgebung eines Zigguraths von Pyramide zu Pyramide, bis unter den Eiffelturm in Parasite. Dort befinden sich die Brutkammern. Ist der Turm für die Pheromanten etwa auch ein Ziggurath?

Bei Bassham zerstörten Spitalier und Wiedertäufer erstmals ein Ziggurath. Der Pheromant Markurant wurde dabei ebenso getötet und verbrannt, wie seine Brut. (Siehe: Degenesis Rebirth Edition - Primal Punk; Seite 71)

Zigguraths fungieren als Weichen, die den Strom der Insekten lenken, teilen, vereinen. Die Pheromanten sind dabei die Steuerleute. Sie hetzen den Schwarm auf feindliche Siedlungen, gegen Spitalierlager oder Aufmarschplätze der Wiedertäufer. Nichts kann der Macht der unzähligen kleinen Insekten widerstehen.

Quellen